♥ nähen macht glücklich

• nähen • TS 4 sew along • JetSet Tasche und die Herausforderung

• nähen • TS 4 sew along • JetSet Tasche

Die letzte Tasche im Taschenspieler sew along von Frühstück bei Emma ist endlich fertig. Die JetSet hat echt viel Zeit in Anspruch genommen, nicht weil die Tasche zu kompliziert wäre, vielmehr weil meine Entzündung in der rechten Hand mir einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.

…und wenn man da so im Atelier steht, die Nähmaschine, die halb fertige Tasche und die rechte Hand anguckt und es echt einsehen muss, dass man ohne rechte Hand einfach nicht nähen kann, braucht das schon so einiges an Nerven – zumindest ist das bei mir so…

Nach zwei Tagen total Ausfall habe ich mich dann wieder an die Maschine gesetzt, mehr schlecht als recht… die JetSet ist fertig und ich sage dazu “Na ja!”… hier etwas schräg und da etwas schief… und unendlich viele Schimpfworte in jeglichen Sprachen (wusste gar nicht, dass ich in mehreren Sprachen so fluchen kann) … aber sie ist jetzt fertig!! Was bin ich froh darüber… und ich finde sie ganz Chic und sage mir einfach – hey, ich habe sie mit der 80/20 Regel genäht – oder vielleicht auch viel mehr nach der 20/80 Regel…

• nähen • TS 4 sew along • JetSet • endlich ist sie fertig

Die JetSet besteht aus:

  • Vorhang-Abdunklungsstoff (ja kein Scherz – der hat mir so gut gefallen und scheint mir echt robust zu sein)
  • Rucksackstoff (der Schwarze – ganz schön rutschig das Material)
  • Baumwollstoff für das Futter
  • Bodennägel
  • Karabiner und D-Ringe
  • Endlosreissverschluss
  • Schnappverschluss
  • Gurtband
  • leichte & starke Schabrackeneinlage (Vlieseline S320 & S520)
  • und eine grosse Portion Nerven ;-)

Eine kleine Blustertasche mit Schnappverschluss

Die Plustertasche mit dem Schnappverschluss gefällt mir persönliche ja super. Das war auch echt nicht schwer sie zu nähen und das Futter ist ein kleiner Hingucker.

• nähen • TS 4 sew along • JetSet • Blustertasche mit Schnappverschluss

• nähen • TS 4 sew along • JetSet • und Innenfutter als Blickpunkt

Der Boden

Bei der JetSet verwendete ich richtige Taschen-Bodennägel. Da der Boden aus doppelter Schabrackeneinlage besteht, eine ziemlich steife Angelegenheit – das wurde mir auch etwas zum Verhängnis beim nähen… hier kamen wohl, anzahlmässig, die meisten Schimpfwort zum Einsatz…

• nähen • TS 4 sew along • JetSet • verstärkter Boden und Bodennägel

Das Futter

Der Futterstoff aus 100% Baumwolle ist einer meiner absoluten Favoriten – ich liebe dieses Muster und das Stöffchen ist sooooo schön weich im Griff – hmm.. ob ich mir da noch ein Stück davon gönne, für eine Bluse oder so… mal schauen…

• nähen • TS 4 sew along • JetSet • Futter aus Baumwolle

Das Innenleben hat wieder eine Tasche erhalten, der Taschenabschluss ist mit einem Zierband versehen. Gross genug um alle Kleinigkeiten darin zu verstauen.

• nähen • TS 4 sew along • JetSet • mit Innentasche

Gurtband

Da an meiner JetSet alles etwas dicker und steifer ist, habe ich das Gurtband nur einfach in die Tasche eingenäht. Der D-Ring eingefädelt und danach das Gurtband umgeschlagen und festgesteppt. Das war definitiv eine gute Entscheidung, denn alles andere wäre echt zu dick gewesen.• nähen • TS 4 sew along • JetSet • Karabiner

Fazit

Ja, jetzt wo ich endliche fertig bin mit meiner JetSet, mag ich sie sehr! Das sah vor ein paar Stunden noch komplett anders aus… Nachdem ich mit allem fertig war, kam mir eine viel bessere Idee wie ich das mit der Steifen Schabrackeneinlage hätte lösen können – klasse oder – da nervt es mich zuerst dass ich meine Hand nicht gebrauchen konnte… dann nervte es mich, dass alles nicht so richtig nähbar ist, wenn die Hand noch nicht so will wie sie sollte – dann weil alles viel zu steif ist und immer unter der Nähmaschine wegrutscht… und wenn man es endlich geschafft hat kommt die absolute Hammer Idee wie alles viel einfacher gewesen wäre… höhö – danke Hirn – hättest dich auch mal früher damit melden können…

Trotz des eher unschönen Nähablaufs mag ich meine JetSet und werde sie sicher auch verwenden. So verabschiede ich mich von dem Taschenspieler Sew Along! Es hat Spass gemacht und ich kann sagen, ich konnte noch nie so viele Taschen Mein nennen wie jetzt :)

 

Ein ganz grosses Danke an die liebe Emma von Frühstück bei Emma für die Organisation!

Auf einen schönen Mittwochabend

 

Bis bald

 

 

Rückblick

PopUp

RuckZuck

Roll up

Carry Bag

Herzmuschel

Männersache

Hüfttasche

Altagsheldin

Edel Shopper

Das könnte dich auch interessieren

4 Kommentare

  • antworten Jule 25.04.2018 at 20:18

    Respekt, liebe Swana! So eine Tasche ist ja schon mit gesunden Händen ein ordentliches Projekt. Ich hoffe sehr, dass es dir bald wieder richtig gut geht. Aber nun mal zu deinem letzten Taschenprojekt. Das ist ganz großartig geworden! Ich muss sagen, da hast du dir eine tolle Kollektion zusammen genäht. Voll schön! Ich hätte ja zu gerne ein Gruppenbild gesehen, grins. Drück dich, Jule

    • antworten by Swana 25.04.2018 at 20:28

      Liebe Jule, vielen lieben Dank! Ein Gruppenbild ist eine super Idee! Werde ich noch nachholen!

  • antworten lou 25.04.2018 at 20:30

    Mann Swana!! Gelernt ist gelernt! Ich staune immer wieder, was du für ein Näh-Talent hast und das mit der wehen Hand! Respekt!! Wunderschön!!

  • • ich freu mich über deinen Kommentar •