♥ mein blog & ich & so...

• tell a story • unterwegs mit dem Auto

Unterwegs mit dem Auto auf endlos langen Strassen

Wob, wob – tell a story – unterwegs mit dem Auto… das ist meine Wellenlänge! Ein grosses Danke an Frühstück beim Emma für dieses coole Thema!

Ja, wo fang ich an… kurz und knackig – mit Autos bin ich schon in gaaanz jungen Jahren in Berührung gekommen, denn wir hatten eine Autowerkstatt. Damit sind wir so zusagen aufgewachsen, da muss man ja Autos mögen – oder etwa nicht?

und seit ich Auto fahren darf, fahre ich Auto – im Alltag, im Urlaub, eigentlich immer… ich liebe Autos mit pfupf bin aber zu geizig um zu schnell zu fahren… und ich werde nicht ganz so gerne Fotografiert, schon gar nicht, wenn ich nix davon weiss… aber wer sagt denn, dass die PS unter der Haube nicht verwendet werden können, es kann ja auch schnell von 0 auf 100 gehen, es muss nicht zwingend 300 fahren… 😉

In all den Jahren, seit ich berufstätig bin, hatte ich hauptsächlich lange Arbeitswege. Damit meine ich von 50 km bis ca. 180km war da so manches dabei… und meist sehr ungeeignet um mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dahin zu kommen. Deshalb das Auto… klar, für kurze Strecken kann ich auch auf das Auto verzichten, da kann ich zu Fuss gehen oder mit dem Fahrrad… Öffentliche sind nicht so meins…

Im Urlaub unterwegs mit dem Auto

Was ich aber wirklich, wirklich liebe ist, mit dem Auto im Urlaub unterwegs zu sein. Die Freiheit zu geniessen und einfach irgendwo hin zu fahren… das ist Feeling pur…

Wenn man sich nur den Ausgangspunkt und das Ziel definiert – man weiss zum Zeitpunkt X muss man wieder am Flughafen sein aber alles andere ist eigentlich egal… man hat vielleicht eine Route im Kopf, die ist aber auf keinen Fall in Stein gemeisselt… man steigt ins Auto und fährt einfach mal los… das ist es, was so abenteuerlich ist…

Bhooo… die Entscheidung fiel mir echt schön schwer…ich habs also nicht geschafft mich auf wenige Fotos zu beschränken aber da müsst ihr jetzt durch!
Schauen wir mal wie das so war…

Im Westen von Amerika

Unterwegs mit dem Auto in den USA

die unendlichen Weiten - Unterwegs mit dem Auto im Westen von Amerika

Unterwegs mit dem Auto in Amerika

Amerika Westen - Unterwegs mit dem Auto

Wunderschön - unterwegs mit dem Auto

Unterwegs in Costa Ricca

Wunderschöne Landschaft erleben - Unterwegs mit dem Auto in Costa Ricca

wohin solls gehen - Unterwegs mit dem Auto in Costa Ricca

Sonnenuntergang - Unterwegs mit dem Auto in Costa Ricca

durch KanadaDurch die Wälder von Kanada

Gefrorener See in Kanada

Unterwegs in Kanada auf einen wunderschönen See getroffen

Unterwegs mit dem Auto in Kanada

Von Miami nach New York

Unterwegs mit dem Auto von Miami nach New York

Wunderschöne Landschaft zwischen Miami und New York - Unterwegs mit dem Auto

Toller Ausblick - Unterwegs mit dem Auto

Von dieser Reise hab ich hier berichtet:

on tour • Ferien… einfach nur Ferien…

Indian Summer • Boston Unterwegs in und um Boston

Unterwegs mit dem Auto in und um Boston

Unterwegs mit dem Auto mitten durch den Indian Summer Ich liebe es! Das Autofahren…  Unterwegs mit dem Auto - Smart auf der High Line in New York

Für mich sind das immer und immer wieder unglaubliche, unvergessliche Abenteuer… und ich bin nach wie vor hin und weg, wenn ich die Fotos anschaue… ich würde gerne morgen den Koffer packen und mit dem Auto irgendwo hin fahren – die Reiseliste ist noch sehr lange!

in diesem Sinne – gute Fahrt

 

bis bald

 

 

• tell a story • im Februar • Unterwegs

• tell a story • zu Fuss unterwegs

• tell a story • unterwegs mit dem Fahrrad

• tell a story • unterwegs mit Bus und Bahn

 

Auf in den März… ob ich da was zu erzählen habe?

Das könnte dich auch interessieren

8 Kommentare

  • antworten Emma 28.02.2018 at 14:28

    Swana, ich glaube mit Dir könnte ich sofort in Urlaub fahren..wir ticken da total gleich… so megaschöne Bilder und mit jeder Zeile denke ich .. .wow genauso ist es.. hachz…ich freue mich schon auf den nächsten Roadtrip im Sommer… liebe Grüße Emma

    • antworten by Swana 28.02.2018 at 20:13

      Oh ja, Emma! Das wäre was!
      Wir sind da auch schon in den Grobplanungen… und die Vorfreude ist auch schon vorhanden!

  • antworten Felix 28.02.2018 at 19:45

    Mit dem Auto ist das wirklich eine entspannte Sache. Wir sind auch schon mit dem Bulli nach Spanien surfen und skaten. Es ist einfach mega entspannt immer entscheiden zu können wie lange man an einem Ort bleibt oder wohin es geht. Unsere geplante Route war auch immer eher als Vorschlag zu sehen und daran gehalten haben wir uns fast nie. :)

    • antworten by Swana 28.02.2018 at 20:10

      Ja, das ist wirklich toll daran, immer adhoc entscheiden ob man weiter ziehen will oder doch noch ein wenig länger bleibt …

  • antworten Geraldine 01.03.2018 at 08:05

    oh ja, bei deinen Bildern hab ich mich an meine diversen USA Touren erinnert – die langen geraden Strassen die verleiten schnell zu fahren und vor allem die Amis die nicht wirklich einparken können :)
    GLG, Geraldine

    • antworten by Swana 01.03.2018 at 16:11

      Das hat was, das schnelle fahren und dass gewisse nicht parken können, wobei bei beiden Punkten muss man nicht zwingend in die USA reisen… das gibt es ja auch hier zur Genüge… nur die langen, geraden Strassen, die fehlen hier… :)

  • antworten Pia 01.03.2018 at 15:35

    Also im Urlaub fahren wir auch gerne mit einem Leihwagen. Aber in der Stadt lasse ich das Auto doch lieber in der Garage und nehme den ÖV. Deine Bilder wecken bei mir viele Erinnerungen.
    L G Pia

    • antworten by Swana 01.03.2018 at 16:13

      Ich bin immer dann froh, ein Auto dabei zu haben, wenn es darum geht vieles transportieren zu müssen. Selber gehe ich aber auch ganz gerne mal zu Fuss. In der Stadt muss es nicht unbedingt das Auto sein, da lauf ich viel… das ist mir dann doch lieber als ÖV zu fahren…

    • ich freu mich über deinen Kommentar •