♥ mein blog & ich & so...

tell a story • Altes • alte Fundstücke und Erinnerung

tell a story • Altes • alte Fundstücke und Erinnerung

Die Letzen zwei tell a storys von Frühstück bei Emma habe ich leider verpasst… heute bin ich wieder, etwas verspätet, dabei mit dem Thema Altes… ja, das eine oder andere alte Fundstück wohnt bei uns und ich hänge sehr daran…

Viele dieser Dinge kommen noch aus Omas Zeiten und bei gewissen kann ich mich sogar daran erinnern, dass sie noch in Gebrauch waren.

Altes mit neuem Mixen…

Ich liebe diesen Mix aus Altem und Neuem, es gibt der Einrichtung ein gewisses Flair und macht es somit auch wohnlicher und gemütlicher. In unser altes Haus, das auch knapp 90 Jahre auf dem Buckel hat, passt das wunderbar. Das Schöne daran ist, dass ich an viele Dinge Erinnerungen knüpfen kann. Wie zum Beispiel die Stopfkugeln, welche meine Oma verwendete um die Löcher in den Socken zu reparieren… Der Locher, den sie immer verwendete, wenn sie ihre Korrespondenz einordnete… und die Bücher, weil sie immer, zu jeder Tages und Nachtzeit Bücher gelesen hatte. Sie war so eine belesene Person, unglaublich!

Buch mit Widmung

Das obere Buch ist noch mit einer Widmung versehen, welche mit dem Datum, 22. Februar 1871 versehen ist. Leider kann ich die Widmung nicht lesen, denn sie ist in alter Schrift geschrieben.

Das untere Buch hat wohl jemand mal zu einem Firmenjubiläum im 1914 erhalten. Das Original Einlage-Blatt befindet sich immer noch im Buch.

tell a story • Altes • alte Fundstücke und Erinnerung • Bücher

 

Meine alte Kamera aus dem Brockenhaus

Im letzten Jahr fand ich in einem Brockenhaus diese wunderschöne alte Kamera. Die hat es mir echt angetan…

tell a story • Altes • alte Fundstücke und Erinnerung • Kamera

 

Altes Fundstück – die Schreibmaschine

Dieses wunderbare Stück hat mir mein Sohn eines Tages nach Hause gebracht! Toll oder! Und der Locher, das ist ein altes Stück von meiner Oma, wie bereits erwähnt war dieser bis vor ein paar wenigen Jahren immer noch im Einsatz…

tell a story • Altes • alte Fundstücke und Erinnerung • Schreibmaschine und Locher

Nähutensilien aus alten Zeiten

Das Brettchen ist eine Krawattenbügelhilfe. Krawatten zu waschen ist nicht die beste Idee. Meistens werden sie im schrägen Fadenlauf zugeschnitten, da in dieser Richtung der Stoff sehr dehnbar ist. Das wiederum wird benötigt um einen schönen Krawattenknoten hinzukriegen. Daher hat man früher die gewaschenen Krawatten auf diese Brettchen gespannt, getrocknet und danach sorgfältig gebügelt… das mach heute wohl auch keiner mehr… und ich trage eigentlich nie Krawatten – wäre aber mal was, oder nicht?

Rechts sind die Stopfeier, um Löcher in den Strümpfen zu stopfen… das macht heute glaube ich auch kein Mensch mehr. Ich finde sie so schön, da sie aus verschiedenem Holz gefertigt sind. Wahre Meisterwerke

Das alte Bügeleisen, kommt wiederum aus dem Brockenhaus. Wer hier in der Nähe zu Hause ist und Brockenhäuser liebt, soll da mal vorbeischauen. Das ist echt mit liebe eingerichtet!

tell a story • Altes • alte Fundstücke und Erinnerung • Nähzubehör

Der Türstopper

Woher meine Oma auch immer diesen Sack hatte, da steht New York darauf und kommt von der Bank… New York, ob das wohl original ist… egal es steht New York, daher liebe ich ihn schon alleine deswegen! Bei uns wird er als Türstopper eingesetzt und nein, er ist nicht schwer, weil da Münzen oder Goldstücke drin sind (leider). Der ist lediglich mit Vogelsand gefüllt… Ich muss aber unbedingt mal noch ein wenig Sand nachfüllen, damit dass nach etwas mehr aussieht…

tell a story • Altes • alte Fundstücke und Erinnerung • New Yorker Banksack

Das ultimative Reisebügeleisen

Hihi.. daran kann ich mich auch noch erinnern, das ist auch ein altes Stück von meiner Oma. Sie nah es immer mit auf Reisen. Heute mit dem Jersey Trend hat sich das wohl auch eher erledigt. Oder bügelt ihr auf Reisen noch eure Kleidung?

tell a story • Altes • alte Fundstücke und Erinnerung • Reisebügeleisen

tell a story • Altes • alte Fundstücke und Erinnerung • Reisebügeleisen mit Retrokabel

 

 

Alte Möbelstücke

Das eine oder andere Möbelstück aus alten Zeiten, ziert auch unser Zuhause. Der Seemannskoffer, welcher in diesem Beitrag hier zu sehen ist, oder die Truhe aus dem Taschenspieler-Herzmuschel Beitrag …
Ein alter Stuhl, wartet noch auf einen neuen Bezug… das werde ich dann hier dokumentieren, wenn ich ihn neu überziehe… und zwei alte Sonne- oder Regenschirme sind auch noch auf der Liste für einen neuen Überzug…

 

Es ist schön, Altes mein Nennen zu dürfen und noch schöner damit Erinnerungen zu verknüpfen…

 

In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Donnerstag und schon ein wenig Vorfreude aufs Wochenende.

Bis bald

 

 

 

 

Verlinkt bei Frühstück bei Emma

Das könnte dich auch interessieren

4 Kommentare

  • antworten mipamias 14.04.2018 at 13:31

    Sehr schöne Sachen hast du da gesammelt. Hübsch anzusehen und mit viel Geschichte. :)
    LG Astrid

  • antworten Emma 18.04.2018 at 09:40

    Liebe Swana.. ich will sofort bei dir einziehen… so schöne Dinge… ein Traum.und so clean alles… hmmm bei uns ja eher nicht so ordentlich.. .you know ;) Liebste Grüße emma

    • antworten by Swana 18.04.2018 at 09:51

      Liebe Emma, danke sehr! Oh du weisst, ich habe da so einen Hang zum überordentlichen ;) ja los, komm vorbei!!

    • ich freu mich über deinen Kommentar •

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen