26.10.2017

• wolle & garn • Kuschel-Strickjacke im Streifendesign aus Merinowolle



Heute präsentiere ich euch meine neue Kuschel-Strickjacke die über alles passt!

Strickzeitschriften hab ich ja so einige, die meisten eher aus aktueller Zeit. Jedoch besitze ich auch ein paar wenige die echt schon zu den Raritäten gehören.

Unter anderem gehört ein Filati Handstrick Heft zu meiner Sammlung. Dies ist aus dem Jahre 1998 und die erste Ausgabe. Auch in solchen alten Zeitschriften findet man ab und an noch ein Muster das gefallen könnte. Die Jacke, die hatte ich schon immer im Auge, war mir aber nicht sicher ob ich das je mal fertigbringen würde. Nun weiss ich es, es ist zu schaffen und das überraschenderweise sehr easy. 

Das Muster habe ich nirgends im Netz gefunden, daher kann ich das leider hier nicht verlinken, dafür präsentiere ich Euch einfach mein Ergebnis.

Gestrickt hab ich das Ganze aus 100% Merinowolle und alles mit der Stricknadelgrösse Nr. 5. 
Ihr wisst ja, dass ich fast alles mit Rundstricknadeln stricke, auch wenn es in Reihen gefertigt wird. In diesem Fall ist es auch so. ich habe aber die beiden Vorderteile und das Rückenteil bis zu den Armlöchern an einem Stück gestrickt. So vermeide ich als das mühselige zusammennähen der Seitennähte.

Materialliste:

Für meine Strickjacke hab ich ca. 350 g Anthrazit, 200g Grau und 100g Hellgrau verwendet. Die Lauflänge der Wolle war 80m. 



 

Strickjacke im Streifendesign aus Merinowolle

Das Bündchen besteht aus dem Muster, eins links eins rechts verschränkt, ansonsten ist alles glatt rechts gestrickt. Der Kragen habe ich im doppelten gefertigt. Dazu hab ich als erstes die Maschen direkt aus dem Stück aufgenommen und die gewünschte Kragenbreite glatt rechts gefertigt, um eine schönen Umbruch am Kragen zu erhalten, wird einfach eine Reihe in Kraus gestrickt. Anschliessend dieselbe Breite wieder in glatt rechts. So lässt sich der Kragen dann in der einen Reihe ganz einfach falten.

Vier Knopflöcher wurden in die Farbwechsel eingearbeitet und die vordere Kante sowie der Kragen umhäkelt.




GSCHAFFT!!! Ich bin super zufrieden mit dem Ergebnis, wobei zwei Dinge besser sein dürften. Zum einen sind die Ärmel ein wenig lang... klar ich kann sie einfach umschlagen, somit finde ich das jetzt nicht super schlimm aber eigentlich wäre es hübscher gewesen, wenn sie doch die richtige länge hätten. Hab total vergessen das meine Arme wohl kürzer sind als der Standard :D
und zum zweiten würde ich noch Taschen auf stricken, wenn ich noch Material hätte. Da ich die Wolle aber im Ausland gekauft habe und das Nachbestellen immer mit einer Mindestbestellmenge zusammenhängt, hab ich das jetzt gelassen. Ist ja nicht so dass ich keine Wolle in Reserve hätte :D

Ja das wären noch so zwei Kleinigkeiten aber alles halb so wild. Ich bin damit echt zufrieden und das Material ist soooooo kuschlig weich! Freu mich schon aufs tragen!!!

und was sind Eure Projekte? Habt ihr auch Erfahrungen mit Strickjacken?

Bis bald

Swana

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen