02.11.2015

...viel Zeit braucht das Vorbereiten...

Mit dem Nähen ist das so ne Sache... Viel Zeit wendet man nämlich gar nicht fürs Nähen auf sondern für die Dinge rund ums Nähen. Das Muster, das Zuschneiden des Stoffes, das Zusammenstecken oder gar Heften, Bügeln etc.

Ich habe von einem Kunden den Auftrag erhalten passende Servietten zu nem Tischläufer zu nähen.
Da denkt man Servietten, kein Problem das ist ja fix genäht.



Ja das ist auch so, aber das Bügeln der Nähte und das schöne Legen der Ecken braucht doch schon eine gewisse Zeit und wenn wir ehrlich sind nimmt es mehr Zeit in Anspruch als nachher mit der Maschine dem Rand entlang zu nähen. Deshalb mein Mott lautet immer, die Vorbereitung ist das A und O damits auch wirklich schön wird... ja und was soll ich sagen, ich könnte manchmal echt verzweifeln... liegt wohl daran dass ich einen hang zum Perfekten habe... und ja ich kann an einer Ecke unendlich viel Zeit verbringen bis sie dann so ist wie ich sie gerne hätte... oder damit sie wenigstens annährend so ist. Trotz allem ist es schön am Schluss das Endergebnis zu bestaunen... und ich freu mich jedes mal, auch über eine Serviette... ist ja wirklich nicht alle Welt aber selbst gemacht und das ist es was zählt :)

Zumindest sind die Säume alle soweit vorbereitet... und ein Kissenbezug ist auch gleich noch mit in Arbeit.

Sterne und Spitzen sind gerade angesagt... und alles in Grau, was ist wohl eine meiner Lieblingsfarben? ;-) schwierig, schwierig...


Ach ich kann Euch sagen, ich habe so viele Projekte im Kopf, so schnell kann ich gar nicht nähen :)

Aber sobald wieder was fertig ist, werde ich es Euch erzählen...

und nun wünsche ich Euch einen schönen Montag Abend, der Anfang der Woche ist somit überstanden oder wie auch immer ...

Bis bald

...♥...

Eure Swana



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen