19.09.2015

... was tut sie die ganze Zeit???

Bald ist es so weit und wir haben eine Geburtstagsparty. Genau genommen eine Piratenparty...

Ja, auch Erwachsene finden das ganz toll und deshalb hab ich in letzter Zeit gebastelt und genäht und genäht und genäht... Ach so, und vorbereitet und alles andere organisiert, was es so zu organisieren gibt.

Für die Einladungen hab ich als erstes viiieeelll Wasser getrunken, denn ich brauchte unbedingt genügend Flaschen...

Die Flyers hab ich auf meinem PC mit Grafikprogrammen erstellt und dann in einer Druckerei printen lassen.

Anstelle des original Etiketts habe ich selbstklebende Stoffstreifen angebracht. Die hab ich zuvor mit einem wasserfesten Filzer beschriftet. Da dies sehr gut klebt hab ich auch gleich die kleine Piratenflacke mit angebracht... hinhalten und darüber kleben - funktioniert super.
Dann oben und unten von dem Stoffstreifen noch ein bisschen Schnur drum wickeln, am besten in einer ähnlichen Farbe... Und so ist die "Hülle" der Flasche schon fertig...

Die Deckel waren alle in hellblau - also kurz um mit goldenem Farbspray das aussehen verändern. Denn so Babyblau macht sich irgendwie nicht so gut für eine Pirateneinladung - finde ich...

Da die Plastikflaschen doch sehr leicht sind (mussten sie auch, denn für die Post machen sich Glasflaschen nicht so gut) hab ich unten noch ein wenig Sand und kleine Muschelstücke eingefüllt. Soll ja irgendwie wie ein bisschen Pirates of the Caribbean aussehen - also nicht nur Pirates sondern auch ein bisschen Caribbean - und sie stehen auch so viel besser...

Die Flyers alle schön gerollt und mit einer langen Schnur versehen - ja eine langes Stück Schnur damit man den Flyer wieder zur Flasche raus bringt ohne die Flasche auf den Kopf zu stellen. Denn dann kommt sicher zuerst der Sand und man möchte das nicht unbedingt! nicht wenn man bei sich zu Hause im Wohnzimmer steht und sich darüber freut dass man eine Einladung erhalten hat.. ;-)

Et voilà (oder so was in der Art) hier sind die Einladungen:



Alle anderen Dinge kann ich da leider noch nicht präsentieren. Die kommen dann nach der Party.

Eigentlich ganz schön doof, da werkt man tag täglich an Dingen rum die man hier gerne präsentieren würde. Da man aber nicht die ganze Überraschung schon verraten möchte muss man sich in Geduld üben - öhhh in was?!? wie hiess das noch mal... was, Geduld, was denn das?!?

Bin aber noch nicht ganz fertig mit nähen, kommt aber gut. Es ist ja noch ein bisschen Zeit...

und dann, dann kann ich euch verraten was ich neben meiner Arbeit (ja die gibt's auch noch - haha) dem organisieren und nähen für die Party noch so mache...

und zwar hab ich eine eigene Firma gegründet um mein ursprünglicher Beruf ein wenig aufleben zu lassen. Gibt's nicht geht nicht ;-)

Das gibt eine ganz schöne Menge zu tun, denn ich möchte die paar Dinge die ich da nähe via Online-Shop verkaufen. Und auch so ein Shop muss zuerst erstellt und befüllt werden. Somit übe ich mich noch im Fotografieren und in vielen anderen Dingen inkl. Buchhaltung vorbereiten etc.
Viele kleine Dinge die alle erledigt werden müssen...

und wann is es soweit - nun ja, der Shop möchte ich per 17. Oktober aufschalten. Dann werde ich das Knöpfchen drücken und es kann los gehen...


ich freu mich schon riesig darauf... das ist mein grosses Projekt von dem ich die ganze Zeit rede und nie was erzähle.. haha.. jetzt is es raus und wenn man es mal der Öffentlichkeit gesagt hat müssen immer Taten folgen - also nicht verpassen am 17. Oktober geht's los...

Ich freu mich natürlich auf viele Anregungen und viele Besuche und so weiter...

Wir hören, bzw. lesen uns aber vorher noch! ganz klar... denn da gibt's ja dann noch was zu erzählen von der Party!

Ich freu mich euch bald wieder hier zu treffen..

Lasst es euch gut gehen und geniesst in vollen Zügen euer Weekend...

Bis dann

...♥...

Swana

1 Kommentar :

  1. Liebe Swana, das klingt ja wirklich super spannend und schon die Einladungen sehen toll aus. Wann feiert Ihr denn? Außerdem ganz herzlichen Glückwunsch zur eigenen Firma. Natürlich werde ich im Oktober schauen, was Du dort so treibst. Liebe Grüße, Fee

    AntwortenLöschen